Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen (BLS) e.V.

Behlertstraße 3A, Haus H1
14467 Potsdam

Telefon: 0331 - 581 380-0
Telefax: 0331 - 581 380-25

URI: http://www.blsev.de

 

Infomaterialien zum Thema Glücksspielsucht können Sie kostenfrei per E-Mail bei der Brandenburgischen Landesstelle für Suchtfragen e.V. bestellen.

Eine Ausnahme stellt das kostenpflichtige Manual und die dazugehörige Materialsammlung für die Beratung pathologischen Glücksspielverhaltens dar.

Kostenfreie Materialien

Info-Flyer zum Netzwerk Frühe Intervention bei Pathologischem Glücksspiel im Land Brandenburg

Info-Flyer zum Netzwerk Frühe Intervention bei Pathologischem Glücksspiel im Land Brandenburg
(Zur Ansicht bitte auf das nebenstehende Bild klicken.)

Titel: Broschüre Gefährliches Spiel - Glücksspielsucht und Beratung in Brandenburg

Die Broschüre Gefährliches Spiel - Glücksspielsucht und Beratung in Brandenburg weist – auch angesichts der geplanten Neuregulierung des Glücksspielwesens in Deutschland - auf die Brisanz von Glücksspielen hin und benennt gesetzliche Grundlagen sowie Zahlen und Fakten. Darüber hinaus hebt sie die hohe Bedeutung qualifizierter Beratungsangebote hervor und stellt die Arbeit des Netzwerkes Frühe Intervention bei pathologischem Glücksspiel im Land Brandenburg dar. Die Broschüre richtet sich an Fachkräfte aus verschiedenen sozialpädagogischen Arbeitsfeldern sowie an Akteure aus Verwaltung und Öffentlichkeit. Sie steht als Online-Version zum Download zur Verfügung.

  • Postkartenmotiv "Verzockt?"

Aktionspostkarte "Verzockt?"

Diese Postkarte enthält einen kurzen Selbsttest und verweist mit einem QR-Code auf den entsprechenden Themenbereich dieser Internetseite. 

 

 

 

 

Kostenpflichtige Materialien

Manual und Materialsammlung für die Beratung pathologischen Glücksspielverhaltens

Diese Arbeitsmaterialien richten sich vor allem an Fachkräfte aus der Suchthilfe. Sie können zum Preis von 30,00 € zzgl. 6,90 € Versandkosten über die Internetseite http://www.salus-materialien.de bestellt werden. Dort ist auch die erste Auflage der Materialien zum vergünstigten Preis erhältlich.

Das 70seitige Manual wie auch der umfangreiche Ordner mit den dazugehörigen Arbeitsblättern wurden von Dipl.-Psych. Dr. J. Lindenmeyer und Dipl.-Psych. Dr. Y.J. Kulbartz-Klatt für die Beratung und Behandlung von glücksspielsüchtigen Menschen und ihren Angehörigen konzipiert.

Teilnehmer/-innen der von der BLS e.V. angebotenen Basisqualifizierung Beratung und Behandlung bei pathologischem Glücksspielverhalten erhalten diese Materialien kostenfrei. Die Inhaltsverzeichnisse des Manuals und der Materialsammlung können jeweils als PDF-Datei eingesehen werden.

Weiterführende Links

Materialien der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Materialdatenbank des Präventionsprojektes Glücksspiel in Berlin

Internetpräsenz durchsuchen

Suche

Hilfe für Betroffene und Angehörige

Karte Brandenburg

Online-Angebot für Betroffene

www.selbsthilfegluecksspiel.de