Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen (BLS) e.V.

Behlertstraße 3A, Haus H1
14467 Potsdam

Telefon: 0331 - 581 380-0
Telefax: 0331 - 581 380-25

URI: http://www.blsev.de

 

Aktionstag Glücksspielsucht am 28.09.2016 in Brandenburg (Havel)

Berichterstattung zum Aktionstag Glücksspielsucht 2013

Der diesjährige Aktionstag gegen Glücksspielsucht in Neuruppin fand eine hohe Presseresonanz.
Hier finden Sie einige Veröffentlichungen:

Potsdamer Neueste Nachrichten vom 25.09.2013:
Scham- und Schuldgefühle

Ruppiner Anzeiger vom 25.09.2013:
Wenn aus Spielen eine Sucht wird

Märkische Allgemeine Zeitung vom 25.09.2013:
Tausende Märker sind spielsüchtig

 

TV-Beitrag zum Aktionstag Glücksspielsucht 2013

Der RBB zeigte am 25.09.2013  in der Sendung "Brandenburg aktuell" einen Beitrag über den Aktionstag gegen Glücksspielsucht in Neuruppin und ein Interview mit einem Klienten des Netzwerkstandortes Tannenhof Berlin Brandenburg e.V. in Neuruppin.

 

TV-Interview bei ZIBB zum Thema Glücksspielsucht

AM 24.09.2013 zeigte der RBB in der Sendung ZIBB im Rahmen des Servicethemas Glücksspielsucht einen Beitrag über eine Betroffene. In diesem Zusammenhang stand Andrea Hardeling, Geschäftsführerin der BLS e.V., für ein Interview während der Sendung zur Verfügung.

 

Pressemitteilung: Aktionstag gegen Glücksspielsucht am 25.09.2013

Die Pressemitteilung zum Aktionstag gegen Glücksspielsucht am 25.09.2013 in Neuruppin steht als Download zur Verfügung.

 

Eine zerstörerische Sucht (04.08.2013)

Der Preussenspiegel veröffentlichte am 04.08.2013 das Porträt eines glücksspielsüchtigen Klienten des Netzwerkstandortes AH - Evangelische Abhängigenhilfe Brandenburg (Havel).

 

Es fallen auch moralische Grenzen (03.05.2013)

Die Lausitzer Rundschau veröffentlichte im Mai 2013 ein Interview mit Holger Geerds, Leiter des Netzwerkstandortes TANNENHOF Berlin-Brandenburg e.V. in Cottbus

 

Wenn Spielen süchtig macht (04.04.2013)

Im Preussenspiegel erschien am 04.04.2013 ein Beitrag zum Thema Glücksspielsucht im Zusammenhang mit dem Netzwerkstandort Potsdam (Ambulante Beratungs- und Behandlungsstelle der AWO für Suchtkranke und Suchtgefährdete).

 

Spielsüchtige führen oft ein Doppelleben (12.03.2013)

Die Märkische Oderzeitung, Redaktion Beeskow, veröffentlichte im März 2013 ein Interview mit der Suchttherapeutin Silke Woick aus dem Netzwerkstandort Frankfurt (Oder).

 

Krankhaft verspielt (05.12.12)

Artikel des Wochenspiegels zur Beratungsarbeit des Netzwerkstandortes Christliches Sozialwerk ICHTHYS Abhängigenhilfe e.V.

 

Verführt, verzockt, verschuldet... (20.11.2012)

Im November 2012 erschien in der Märkischen Allgemeinen das Porträt eines Glücksspielsüchtigen aus Neuruppin mit dem Verweis auf die diesbezüglichen Hilfeangebote der Suchtberatungsstelle des Tannenhof e.V.

 

Daddeln als Flucht vor Realität (17.09.2012)

Hier können Sie einen Artikel der "Märkischen Oderzeitung" über die Beratungsarbeit des Netzwerkstandortes Diakonisches Werk Oderland-Spree e.V. in Bad Freienwalde lesen.

Unternavigation von

Internetpräsenz durchsuchen

Suche

Hilfe für Betroffene und Angehörige

Karte Brandenburg